Aktuelle Informationen

 

In den folgenden Einträgen sind die Berichte der Buxtehuder Ortswehren zu finden.

Datum
Meldung Beteiligte Buxtehuder Ortswehren
23.09.2013

 

Zug II, Hedendorf, Neukloster, Ottensen

Bereitschaftsübung und Estering

Arbeitsreiches Wochenende für die Buxtehuder Feuerwehren

Neben dem normalen Einsatzgeschehen mussten mehrere Buxtehuder Feuerwehren am Wochenende noch weitere Aufgaben bewältigen.

 

Bereitschaftsübung in Harsefeld

Unter Beteiligung mehrerer Bereitschaftseinheiten der Kreisfeuerwehr fand am Samstagmorgen in Harsefeld und Umgebung eine großangelegte Übung statt. Ziel war es die Zusammenarbeit der Ortswehren, Umweltgruppen und Bereitschaftseinheiten untereinander zu üben.

Größte angenommene Lage war ein Chlorgasaustritt in der Eissporthalle, bei dem durch die Einheiten der "Umweltgruppe LK Stade Süd" mehrere Personen unter Vollschutz gerettet werden mussten. Weiterhin musste das entstandene Leck gesucht und abgedichtet werden. Die Dekontaminationsgruppe des Landkreises sorgte durch den Aufbau der Duschzelte für einen reibungslosen Ablauf bei der Dekontamination der betroffenen Personen.

Zur Wasserversorgung für einen großen Löschangriff auf einen in Flammen stehenden Aussiedlerhof mussten in Hollenbeck mehrere Kilometer Schlauchleitung durch den Wasserförderungszug der Kreisbereitschaft Süd gelegt werden.

In der Nähe musste der Fachzug Technische Hilfeleistung ans Werk. Ein größeres landwirtschaftliches Gerät lag auf einem PKW, aus dem Menschen gerettet werden mussten.

Insgesamt waren mit den Löschgruppenfahrzeugen aus Ottensen, Altkloster (Zug II) und Neukloster, dem Einsatzleitwagen aus Altkloster, dem Gerätewagen-Umweltschutz aus Neukloster und den Mannschaftstransportfahrzeugen aus Hedendorf und Neukloster, sieben Buxtehuder Fahrzeuge an der Übung beteiligt.

1085065_516164338468316_1285954403_o.jpg