Einsätze 2017

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortswehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortswehren der Hansestadt Buxtehude
29.04.2017 00:17

Zug I

Brandgeruch im Mehrfamilienhaus

Kurz nach Mitternacht wurde der Zug I der Ortswehr Buxtehude am Samstag zu einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Königsdamm" alarmiert, wo laut Anrufern Brandgeruch und ein Rauchmelderpiepen wahrzunehmen war. Ob auch noch Personen in der Wohnung waren konnte nicht zweifelsfrei ausgeschlossen werden.
Beim Eintreffen der ersten von vier eingesetzten Fahrzeugen war im Treppenhaus noch keine Verrauchung festzustellen, aus einer Wohnung im dritten Stock war jedoch das Piepen eines Rauchmelders zu hören. Da niemand öffnete, musste die Wohnungstür mit Brechwerkzeug gewaltsam geöffnet werden. In der Küche konnte der eingesetzte Atemschutztrupp dann schnell die Ursache für die in der Wohnung starke Verqualmung finden. Angebranntes Essen war auf dem eingeschalteten Herd mittlerweile komplett verkohlt und hatte für den Rauch gesorgt. Zu Hause war niemand. Die Einsatzkräfte entfernten den Topf aus der Wohnung, schalteten den Rauchmelder aus und sorgten für eine ausreichende Belüftung der Wohnung.
Anschließend konnten der Einsatz beendet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Die ebenfalls eingesetzten Kräfte vom Rettungsdienst brauchten nicht tätig werden. Verletzt wurde niemand.

Erstellt von gpe am 29.04.2017
zurück