Aktuelle Informationen

 

In den folgenden Einträgen sind die Berichte der Buxtehuder Ortswehren zu finden.

Datum
Meldung Beteiligte Buxtehuder Ortswehren
17.01.2014

 

Zug I

Der Kommandant verlässt die Brücke

Horst Meyer, Zugführer des 1. Zuges der Ortsfeuerwehr Buxtehude, übergibt nach über einem Vierteljahrhundert das Ruder an den Nachwuchs.

Nach 26 Jahren in den Ämtern des Zugführers und Stellvertreters hieß es für Horst Meyer am vergangenen Freitag Abschied zu nehmen. Mit Ablauf der letzten Wahlperiode hatte sich der 57-Jährige entschieden, nicht für eine weitere Amtszeit zu kandidieren.

Mit der Übergabe der Zugführeraufgaben an einen der beiden bisherigen Stellvertreter, Daniel Janssen, endete am Freitagabend beim Zug I der Ortswehr Buxtehude eine Ära, die im Oktober 1974 mit dem Eintritt von Horst Meyer in die Feuerwehr Buxtehude begann.

Bereits ab Anfang der Achtziger Jahre war Meyer mit ersten Führungsaufgaben vertraut gemacht worden. Als Atemschutzbeauftragter im Zug I und später als Stadt-Atemschutzbeauftragter war er maßgeblich für Auf- und Ausbau der Atemschutzausrüstung und -Ausbildung in Buxtehude verantwortlich. Auch die Schaffung einer eigenen Atemschutzwerkstatt in Buxtehude war erst durch die Initiative von Meyer möglich.

Nach der Truppführer- und Gruppenführerausbildung 1981 und 1983 ging die Karriereleiter steil nach oben. Auf der Zugversammlung im Jahre 1988 wurde Meyer dann schließlich zum stellvertretenden Zugführer gewählt.

Durch den plötzlichen Tod des damaligen Zugführers, Wolfgang Pape, im Jahre 2001, wurde Horst Meyer kommissarisch zum Zugführer ernannt und 2002 durch eine Wahl im Amt bestätigt.  

Während seiner Amtszeit als Leiter des Zuges I war er mitverantwortlich für unzählige Neuanschaffungen und Veränderungen. Zu den Wichtigsten zählen zweifelsohne der Bau des neuen Gerätehauses am Westmoor (1998), die Anschaffung von einem komplett neuen Fuhrpark mit acht Feuerwehrfahrzeugen (1995-2012), der Gründung des Fördervereins (1994), der Gründung der Jugendfeuerwehr Buxtehude-Altstadt (1999), sowie der Bau einer Garage für das alte Tanklöschfahrzeug und dessen derzeitige Restaurierung.

Neben seiner Tätigkeit als Zugführer war Horst Meyer aber auch vier Jahre Ortsbrandmeister der Ortswehr Buxtehude, bevor er 2008 zum Stadtbrandmeister ernannt wurde. Dieses Amt wird er auch weiterhin ausüben.

Auf der Jahreshauptversammlung der Ortswehr Buxtehude am vergangenen Freitag wurde Meyer dann auf seinen eigenen Wunsch aus der Position des Zugführers enthoben und in feierlicher Runde für seine Verdienste durch die eigenen Kameraden mit einem riesigen Gruppenfoto, einem Bergungszug für seine Modelleisenbahn und einem Restaurantgutschein geehrt.

Wir wünschen Horst für die Zukunft alles Gute!

Neben dem nun ersten Zugführer Daniel Janssen wurden mit Nils Carstensen und Christian Diercks auch zwei neue Stellvertreter in ihre Ämter eingesetzt. Für den 2. bisherigen Stellvertreter Sven Carstensen wurde die neue Stelle eines Ausbildungsleiters geschaffen, der sich um Aus- und Fortbildungen im Zug I kümmern wird. 

HorstMeyer2014.JPG