Einsätze 2018

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortsfeuerwehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortsfeuerwehren der Hansestadt Buxtehude
25.01.2018 16:40

Zug I, Zug II, Immenbeck, Ovelgönne / Ketzendorf

Gasautritt nach Erdarbeiten

Bei Erdarbeiten mit einem Trecker hatte der Besitzer eines Grundstückes in der Straße "Neuland" am Donnerstagnachmittag nach seiner Vermutung eine Gasleitung beschädigt. Mit dem Notrufeingang in der Stader Feuerwehr- und Rettungsleitstelle löste diese ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus. Neben den örtlichen Kräften beider Züge der Ortsfeuerwehr Buxtehude wurden auch die Ortsfeuerwehren Immenbeck, Ovelgönne / Ketzendorf und die Messgruppe des Landkreises Stade alarmiert.
Die zuerst eintreffenden Kräfte vom Zug I sperrten die Einsatzstelle in einem Umkreis von 100m ab. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der viel befahrenen Strecke zwischen Buxtehude und Estebrügge. Ebenfalls wurde ein dreiteiliger Löschangriff zur Absicherung aufgebaut, um im Bedarfsfall gleich reagieren zu können.
Gasgeruch oder Ausströmgeräusche konnten während des Einsatzes nicht festgestellt werden. Auch die Messgeräte von Feuerwehr und den hinzugerufenen Buxtehuder Stadtwerken schlugen nicht an. Die noch auf der Anfahrt befindlichen Kreiseinheiten konnten somit abspannen.
Zur endgültigen Sicherheit wurde der Gasabsperrschieber an der Straße geschlossen. Dies gelang jedoch erst nachdem der gesuchte Schieber durch die Einsatzkräfte freigeschaufelt worden war.
Anschließend konnte die Gefahrenzone aufgehoben werden und die sechs im Einsatz befindlichen Feuerwehrfahrzeuge rückten wieder ein.
 

Erstellt von gpe am 25.01.2018
zurück