Aktuelle Informationen

 

In den folgenden Einträgen sind die Berichte der Buxtehuder Ortswehren zu finden.

Datum
Meldung Beteiligte Buxtehuder Ortswehren
28.02.2014

 

Zug II, Immenbeck

Gemeinsame Atemschutzübung

Zu einem gemeinsamen Übungsdienst trafen sich am Donnerstagabend die Ortswehren Buxtehude (Zug II) und Immenbeck im Gerätehaus Altkloster. Ziel des Dienstes war es die Ausbildung im Bereich Atemschutz weiter zu v...ertiefen. Dabei wurde ein Hauptaugenmerk auf die Bereiche Ausrüstung im Brandfall, Türöffnung und Schlauchmanagement gelegt.

Zum Öffnen einer Haus- oder Zimmertür gehört im Brandfall nämlich wesentlich mehr, als das reine Öffnen der Tür: Zunächst wird (versucht) die Tür nach sichtbaren Merkmalen abzusuchen, die auf eine Brandeinwirkung hindeuten könnten. Danach folgt das Abtasten der Tür auf Wärmeentwicklung. Beim Öffnen wird grundsätzlich aus der Deckung vorgegangen, um im Falle einer Durchzündung nicht im Flammenbereich zu stehen. Um ein Aufschlagen der Tür zu verhindern, wird der Türgriff mit einer Bandschlinge gesichert. Ist die Tür geöffnet, wird zunächst das Rauminnere auf Auffälligkeiten überprüft. Zur Kühlung der Rauchgase werden einzelne Sprühwasserstöße in Richtung der Flammen gegeben.

Auch ein gezieltes Schlauchmanagement ist gerade in engen Treppenhäusern oder Fluren wichtig. Hierbei ist ein geübter Umgang mit den Schlauchpaketen oder Schlauchtragekörben sehr wichtig. Auch die besondere Schlauchverlegung in Treppenhäusern zählt hier zu den Ausbildungspunkten.

 

Erstellt von gpe am 28.02.2014
zurück