Aktuelle Informationen

 

In den folgenden Einträgen sind die Berichte der Buxtehuder Ortswehren zu finden.

Datum
Meldung Beteiligte Buxtehuder Ortswehren
17.01.2014

 

Zug I, Zug II

Jahreshauptversammlung der Ortswehr Buxtehude

Auf der Jahreshauptversammlung der Ortswehr Buxtehude wurde der Buxtehuder Ortsbrandmeister Jürgen Meyer mit großer Mehrheit in seinem Amt wieder gewählt.
 

Während seines Jahresrückblicks erwähnte er diverse Höhepunkte aus dem Jahre 2013:
 

Die Ortswehr besteht derzeit aus 118 Kameradinnen und Kameraden - ein Anstieg um sieben Personen im Vergleich zu 2012. Viele neue Kameraden konnten aus den Reihen der beiden Jugendfeuerwehren Buxtehude-Altstadt und Estetal in den aktiven Dienst übernommen werden.
 

Insgesamt 314 Einsätze hatten die beiden Züge der Ortswehr Buxtehude im vergangenen Jahr zu bewältigen - ein durch die Sturmeinsätze verursachtes Plus von 38% im Vergleich zum Jahr 2012. Dabei fielen auf den Zug I 195 Einsätze, auf den Zug II 119.
 

Im Detail sind das:
•63 Feuer, davon 18 Entstehungsbrände, 10 Großbrände, 23 Kleinbrände, 11 Mittelbrände und einmal Nachlöscharbeiten
•251 sonstige Einsätze, davon 11 sonstige Hilfeleistungen, 11 Sicherheitswachen, 167 technische Hilfeleistungen, 16 Umzugsbegleitungen, neun Verkehrsunfälle, 16 Fehlalarme, sowie zusätzlich acht kostenpflichtige Fehlalarme, 13 Sondereinsatzberichte
 

Erwähnenswerte Einsätze:
•11. Januar 2013: Feuer Nachtigallenstieg, Zimmerbrand, zwei Personen bereits von Nachbarn gerettet
•15. Januar 2013: Verkehrsunfall B73, PKW gegen LKW. Rettung des PKW Fahrers dauerte bei klirrender Kälte fast drei Stunden. Drei Hydrauliksätze zeitgleich im Einsatz, Fußamputation konnte vermieden werden. Der Verunfallte kann mittlerweile wieder normal laufen.
•23. Januar 2013: Viehtransporter kippt auf B73 Abfahrt Krankenhaus um, diverse Schweine mussten befreit werden.
•30. April 2013: Großfeuer in einem Geschäft in der Bahnhofstraße, starke Rauchentwicklung, zwei Personen über Drehleiter gerettet
•15. Mai 2013: Verkehrsunfall Neuland. PKW auf Dach, eine Person eingeklemmt und trotz „Crashrettung“ noch an der Unfallstelle verstorben
•4. Juni 2013: Katastrophenalarm in Lüchow Dannenberg, diverse Kräfte aus Buxtehude rücken in den folgenden Tagen an die Elbe aus.
•20. Juni 2013: Dachstuhlbrand Lessingstraße, erschwerte Einsatzlage durch beengte Straßenverhältnisse.
•29. Juni 2013: Massenanfall von Verletzen bei Verkehrsunfall in Neuland. Zwei PKW, ein Toter, sieben Verletzte, davon drei eingeklemmt
•14. August 2013: Dachstuhlbrand Eckdahl, brennender Schuppen setzt Wohnhaus in Brand
•28. Oktober 2013: Sturmtief Christian, diverse technische Hilfeleistungen
•30. Oktober 2013: brennende Zugmaschine auf der B73, zunächst als Gefahrgut angenommene Ladung war glücklicherweise nur Polycarbonat-Granulat

fluthelfer2013_1.JPG