Einsätze 2017

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortswehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortswehren der Hansestadt Buxtehude
10.03.2017 08:20

Zug I, Dammhausen, UGr-ÖEL

K26 voll gesperrt - LKW im Graben

Ein missglücktes Überholmanöver endete am Freitagmorgen für den Fahrer eines Sattelschleppers im Seitenraum. Der mit Sand beladene LKW war auf der K26 im Bereich zwischen der Abfahrt Dammhausen und der Auffahrt zur Autobahn überholt worden. Zur Vermeidung einer Kollision zog der Lastzug so weit wie möglich nach rechts rüber. Der rechte Vorderreifen geriet dabei in den weichen Seitenstreifen und sackte weg. Ein Gegenlenken war nicht mehr möglich, so geriet das Fahrzeug fast vollständig in den Seitenraum und drohte an der Kante zu einem gefüllten Graben umzukippen.
Die alarmierten Einsatzkräfte aus Buxtehude (Zug I) und Dammhausen sorgten mit der am Auflieger angeschlagenen Seilwinde vom Rüstwagen für einen Gegenzug, um ein weiteres Wegsacken und Umkippen zu vermeiden. Eine ebenfalls angeforderte LKW Bergungsfirma rückte mit zwei Abschleppfahrzeugen an und nahm weitere Sicherungsarbeiten vor, bevor die mit 25 Tonnen Sand beladene Mulde des Unfallfahrzeugs mit einem Bagger entladen werden konnte. Nachdem ein Teil des geladenen Sands gleich zum Verfüllen der entstandenen Spuren im Seitenraum genutzt wurde, konnte die Bergung beginnen.
Die beiden Abschleppfahrzeuge zogen den LKW seitlich und am Heck rückwärts aus dem weichen Untergrund zurück auf die Straße. Der Rüstwagen unterstützte mit der Seilwinde, so dass das nahezu unbeschädigte Fahrzeug langsam wieder festen Boden unter den Reifen bekam.
Erst nach über drei Stunden konnte die Bergungsarbeiten beendet werden. Für die Zeit des Einsatzes waren sowohl die K26, als auch die A26 ab Horneburg voll gesperrt.
 

20170310 090139 20170310 090415 20170310 090436 20170310 092006 20170310 092018
20170310 092041 20170310 092151 20170310 092221 20170310 092729 20170310 095236
20170310 100757 20170310 103215 20170310 104258 20170310 105816 20170310 110804
20170310 110811 20170310 111431 20170310 111439  

 

Erstellt von gpe am 10.03.2017
zurück