Einsätze 2018

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortsfeuerwehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortsfeuerwehren der Hansestadt Buxtehude
05.12.2018 11:28

Zug I, Zug II, Dammhausen, Hedendorf, Neukloster, UGR ÖEL

Kellerbrand in der Buxtehuder Altstadt

Am späten Mittwochmorgen kam es in einem Hinterhaus eines Wohn- und Geschäftshauses im "Westfleth" zu einem Gebäudebrand. Aus noch unbekannter Ursache war das Feuer in einem Souterrainraum ausgebrochen. Eine Frau die sich in den Geschäftsräumen aufhielt, wurde durch die Brandgase schwer verletzt.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der beiden alarmierten Züge der Ortsfeuerwehr Buxtehude und der Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung drang bereits dichter Rauch aus dem Gebäude im Hinterhof auf. Große Flammen waren durch die Fenster sichtbar. Die Einsatzkräfte stellten eine Wasserversorgung her und nahmen die Brandbekämpfung unter Atemschutz in den Räumlichkeiten vor, die zum Großteil aus Holz bestanden.
Währenddessen kümmerte sich der Rettungsdienst um die verletzte Frau. Sie musste aufgrund der schweren Rauchvergiftung in eine Hamburger Spezialklinik geflogen werden. Der angeforderte Rettungshubschrauber war auf dem Deich der nahegelegenen Estebrügger Straße gelandet.

Eine Bewohnerin aus dem Obergeschoss hatte sich ins Freie gerettet, unverletzt. Ein kurzes Interview mit ihr ergab, dass sich keine weiteren Personen oder Tiere im Gebäude befanden. Bei der Kontrolle der oberen Räume konnte nur eine Verrauchung festgestellt werden.
Nachdem das Feuer in den Kellerräumen weitestgehend abgelöscht war, wurden von den eingesetzten Atemschutzkräften weitere Glutnester gesucht. Dazu mussten auch mehrere Wände, Verkleidungen und Fassadenteile geöffnet und abgelöscht werden.
Im Bereich der Treppe konnten zwischenzeitlich wieder offene Flammen festgestellt werden, die umgehend bekämpft wurden. Zur Entrauchung des Gebäudes kamen zwei Hochdrucklüfter auf beiden Gebäudeseiten zum Einsatz.
Nachdem alle Brandstellen abgelöscht waren, wurden die Löscharbeiten zunächst eingestellt, um einen weiteren Überblick über die Brandstelle zu bekommen. Dabei entwickelten sich erneut Flammen im Treppenbereich. Rauch trat aus dem Dach. Auch hier wurden die Löscharbeiten zügig wieder aufgenommen.
Zur Sicherheit wurde nun der Zug IV, bestehend aus dem Ortsfeuerwehen Dammhausen, Hedendorf und Neukloster nachalarmiert, um frische Atemschutzgeräteträger an die Einsatzstelle zu bekommen.
Die Stadtwerke Buxtehude rückten an, um Gas, Wasser und Strom im betroffenen Gebäude abzustellen. Vermutlich war im Brandbereich eine Wasserleitung geplatzt. Die arbeitenden Feuerwehrkräfte standen bis zu den Knien im Wasser. Mit einer Tauchpumpe wurde der Keller trockengelegt und das ausgetretene Wasser in der Kanalisation entsorgt.
Die Bewohnerin wurde derweil im benachbarten Restaurant "Süße Sünde" versorgt, eine Rückkehr in das Brandobjekt ist vorerst nicht möglich. Die Einsatzkräfte wurden von dem Restaurant ebenfalls mit Kalt- und Heißgetränken versorgt und konnten die Sitzgelegenheiten der Außengastronomie nutzen.
Nach etwa vier Stunden konnten die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

3894966 1 galleryorg DSC 0340 3894965 1 galleryorg DSC 0330 3894967 1 galleryorg DSC 0412 3894970 1 galleryorg IMG 7994 3894971 1 galleryorg IMG 7995
3894972 1 galleryorg IMG 7996 3894973 1 galleryorg IMG 8000 3895078 2 articleteaserbigsta 5c08110ad7631 IMG-20181205-WA0008 IMG-20181205-WA0010
IMG-20181205-WA0011 IMG-20181205-WA0012 IMG-20181205-WA0014 IMG-20181205-WA0015 IMG-20181205-WA0016
IMG-20181205-WA0017 IMG-20181205-WA0018 IMG-20181205-WA0019 IMG-20181205-WA0020 IMG-20181205-WA0024
IMG-20181205-WA0025 IMG-20181205-WA0028 IMG-20181205-WA0029 IMG-20181205-WA0030 IMG-20181205-WA0031
IMG-20181205-WA0036 IMG-20181205-WA0042 IMG-20181205-WA0047 IMG-20181205-WA0049 IMG-20181205-WA0050

Fotos: Feuerwehr, z.T. Buxtehuder Tageblatt

Erstellt von gpe am 05.12.2018
zurück