Einsätze 2020

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortsfeuerwehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortsfeuerwehren der Hansestadt Buxtehude
29.04.2020 06:38

Zug I, Dammhausen, Hedendorf, Neukloster

Schwerer Verkehrsunfall auf der Jorker Straße

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen auf der Jorker Straße. Ein PKW war auf gerader Strecke frontal mit einem Baum kollidiert. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Die gerade auf dem Rückweg vom letzten Einsatz befindliche Ortsfeuerwehr Hedendorf wurde beim Ausfahren aus einem Wirtschaftsweg auf die Jorker Straße bereits winkend von Augenzeugen an die Unfallstelle heran gewunken. Die Einsatzkräfte übernahmen die Erstversorgung des Unfallopfers bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.
Die ebenfalls alarmierten Kräfte vom Zug I der Ortsfeuerwehr Buxtehude bereiteten an der Einsatzstelle die technische Rettung vor und stellten den Brandschutz sicher. Der Fahrer war nicht eingeklemmt. In Absprache mit der Notärztin sollte der Verletzte jedoch möglichst patientengerecht und schonend aus dem Unfallfahrzeug gerettet werden. Anschließend konnte der Fahrer auf einem Spineboard („Rettungsbrett“) aus dem Fahrzeug gehoben und zum bereitstehenden Rettungswagen transportiert werden.
Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Kreisstraße zeitweise voll gesperrt werden. Die weiterhin alarmierten Einsatzkräfte aus Dammhausen übernahmen die Sperrung am Kreisel (Kreuzung) Dammhausen. An der Kreuzung zu B73 wurde das Mannschaftstransportfahrzeug aus Hedendorf zur Sperrung aufgestellt.
Nach der Reinigung der Einsatzstelle konnte der Einsatz beendet werden. Sämtliche Feuerwehrkräfte rückten wieder ein.
Die beim vorherigen Moorbrand tätige Ortsfeuerwehr Neukloster unterbrach ihre Löscharbeiten kurzzeitig, um an der Unfallstelle auszuhelfen, brauchte dann aber nicht mehr eingreifen.

IMG-20200429-WA0003 IMG-20200429-WA0000 IMG-20200429-WA0008 IMG-20200429-WA0009 IMG-20200429-WA0017
IMG-20200429-WA0018    

Erstellt von gpe am 29.04.2020
zurück