Einsätze 2020

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortsfeuerwehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortsfeuerwehren der Hansestadt Buxtehude
05.12.2020 03:01

Zug I, Zug II

Sechs Brandstiftungen in einer Nacht

So hatten sich die Freiwilligen vom Zug I der Ortsfeuerwehr Buxtehude den Tag des Ehrenamts sicherlich nicht vorgestellt. Gleich sechs Brandstiftungen in der Nacht zu Samstag sorgen für wenig Schlaf bei den Einsatzkräften.

Um 03:01 Uhr war die Nacht zu Ende, Am Geesttor brannten drei Strandkörbe und die Bestuhlung eines Cafés. Durch die Nähe zum Gebäude drohten die Flammen überzugreifen, eine Markise war bereits in Mitleidenschaft gezogen worden.
Die Einsatzkräfte konnten das Feuer rasch bekämpfen und das Gebäude schützen. Mit zwei C-Rohren und zwei Atemschutztrupps wurde das Feuer gelöscht.

Wenig später wurden die Einsatzkräfte dann in die Straße "Hinter dem Zwinger" gerufen. Dort brannten Müllsäcke in einem Carportverschlag. Die Einsatzkräfte entfernten die Verkleidung und löschten das Feuer mit einem C-Rohr unter Atemschutz. Ein PKW wurde dabei leicht beschädigt.

Gleich darauf brannte im Bereich der Laderampe eines Supermarktes in der Poststraße ein Metallmüllcontainer. Dort wurden die Kräfte vom Tanklöschfahrzeug tätig.

Der Zug II war zur Sicherheit in die Sagekuhle alarmiert worden. Dort brannte die Abdeckung eines Motorrads. Die Kräfte aus Altkloster brauchten nicht mehr eingreifen, freie Einsatzkräfte vom Zug I konnten auch diese Einsatzstelle übernehmen und das Feuer ablöschen.

Gegen halb sechs dann der letzte Einsatz für die Einsatzkräfte. An der Gildestraße standen zwei Müllcontainer auf dem Park & Ride Parkplatz in Flammen. Auch dieses Feuer konnte schnell bekämpft werden.
 
Erst gegen sieben Uhr konnte dann für alle Einsatzkräfte die Einsatzbereitschaft aufgehoben werden. Ein angebrannter Sonnenschirm eines Cafés in der Bahnhofstraße wurde erst später entdeckt.

Noch am Samstagabend konnte die Buxtehuder Polizei einen Tatverdächtigen fassen, musste ihn aber nach einer umfangreichen Vernehmung wegen fehlender Haftgründe wieder nach Hause entlassen.

Carportbrand AltpapiercontainerMarktkauf2 IMG-20201205-WA0004 IMG 0790 IMG 0791
Motorradhaube2    

Fotos: z.T. Polizeiinspektion Stade

Erstellt von gpe am 05.12.2020
zurück