Einsätze 2019

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortsfeuerwehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortsfeuerwehren der Hansestadt Buxtehude
08.07.2019 22:12

Zug I, Zug II, Ovelgönne / Ketzendorf

Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend auf der Kreuzung Harburger Straße / B73. Eine PKW Fahrerin wollte aus Richtung Innenstadt auf die Bundesstraße, Fahrtrichtung Hamburg einbiegen. Dabei wurde ihr Fahrzeug seitlich von einem in Richtung Stade fahrenden LKW getroffen. Der PKW wurde massiv beschädigt, die Fahrerin kam verletzt ins Krankenhaus. Der LKW kam nach dem Aufprall nach links von der Fahrbahn ab und rollte durch den Grünstreifen weiter. Erst kurz vor einer Leitplanke gelang es dem Fahrer sein Gefährt wieder auf die Straße zu ziehen und nach etwa 150m auf dem Radweg der rechten Fahrbahnseite zum Stehen zu bringen, er blieb unverletzt. Betriebsstoffe traten aus.
Die alarmierten Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Buxtehude (Zug I & II) und Ovelgönne / Ketzendorf rückten aus und unterstützten bei der Absperrung der Unfallstelle und der Versorgung der Verletzten. Der Brandschutz musste sichergestellt werden. Beim verunfallten PKW musste die Batterie abgeklemmt werden. Nachdem die Betriebsstoffe gebunden waren, konnten die ersten der fünf eingesetzten Fahrzeuge wieder einrücken.
Erst um 00:15 Uhr konnten die Ovelgönner Kräfte die Sperrung in Richtung Hamburg wieder aufheben und die Einsatzstelle an eine Fachfirma aus Scheeßel übergeben, die die Reinigung des Fahrbahnbelags übernahm.

IMG-20190711-WA0002 IMG-20190711-WA0003 IMG-20190711-WA0004  

Erstellt von gpe am 08.07.2019
zurück